Fahrradtour

Am 05. Mai 2018 machten sich bei schönstem Radlerwetter knapp 60 Vereinsmitglieder auf den Weg zu einer Fahrradtour um Brunsbüttel. Der Weg führte vom Markt, vorbei am verweisten Fähranleger in Richtung Groden. Vorbei an mächtigen Windmühlen ging es dann Richtung Westerbelmhusen, um über den Meentbredenweg und den Behmhusener Weg entlang der Braake den Schüttungsweg zu erreichen. Hier wartete bereits der 2. Vorsitzende mit kalten Getränken auf die Radler. Ein Mitglied konnte die Fahrt auf dem Fahrrad leider nicht fortsetzen, da ihm die Luft ausgegangen war. Als Trost ging es dann bequem mit dem Auto Richtung Heimat. Alle weiteren Teilnehmer mussten sich nach einer kleinen Pause wieder in den Sattel schmeißen und es ging dann weiter über den Bauernweg, den Volsenweg und den Griftweg zum Belmermoor. Nach rund zwei Stunden kamen alle Teilnehmer wohlbehalten im Gemeinschaftsraum der freiwilligen Feuerwehr Brunsbüttel-Ort an, wo es bei Bratwurst und Bier noch vieles zu erzählen gab.

Treffen der Ehrenmitglieder

Am 27 März 2018 trafen sich ca 35 Ehrenmitglieder im Gemeinschaftsraum der freiwilligen Feuerwehr Brunsbüttel Ort. Bei Kaffee und Torte wurden anregende Gespräche geführt. Für musikalische Unterhaltung sorgten die Kindern des Kinderchors der Kirchengemeinde Brunsbüttel unter der Leitung von Àgnes Farkas. Die Tradition wurde gepflegt, in dem die Vereinsmitglieder Antje Niehuus und Thea Schulz einige Zwiegespräche in plattdeutscher Sprache führten. Auch das langjährige Vereinsmitglied Helga Raap gab wieder einige plattdeutsche Geschichten zum Besten. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass auch unser neuer 1. Vorsitzender Heinrich Voss seine “Feuerprobe” mit Bravour bestanden hat. Er begrüßte alle Teilnehmer persönlich und führte professionell durchs Programm. Am Ende bedankte er sich bei allen Akteuren für die Unterstützung und bei den Gästen für die Teilnahme und den Applaus.

Mitgliederversammlung

Während der  Jahreshauptversammlung des Brunsbütteler Bürgervereins e.V. am 13..März im Vereinslokal “Hotel Zur Traube“ wurde auf die erfolgreichen Veranstaltungen des vergangenen Vereinsjahres, im dem das 150-jährige Jubiläum begangen wurde, zurückgeblickt. Besonders das Altstadtfest um die Jakobuskirche war trotz des teilweise schlechten Wetters eine  runde Sache und ein voller Erfolg. Der Verein dankte hier ganz besonders der Stadt Brunsbüttel für die finanzielle Hilfe und der tatkräftigen Unterstützung der Damen vom Stadtmanagement Frau Wulf und Frau Hass. Nur dadurch konnte das Fest in dieser Form stattfinden und alle Bürgerinnen und Bürger Brunsbüttels begeistern. Von den 442 Mitgliedern wurden 19 nach 40-jähriger Vereinszugehörigkeit zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt. Wie üblich, standen auch Wahlen auf dem Programm: Zur Wahl standen der 2. Vorsitzende, die 1. Schriftführerin, das Festausschussmitglied Rosi Goldau und der Kassenprüfer Berhard Smuda. Da der 1. Vorsitzende Manfred Krause-Pohl aufgrund persönlicher Umstände sein Amt nicht mehr ausüben kann, musste auch diese Position für zunächst ein Jahr neu besetzt werden. Neu gewählt wurde: Zum 1. Vorsitzenden Heinrich Voß. Wiedergewählt wurden: der 2. Vorsitzende Jens Kollin und Festausschussmitglied Rosi Goldau. Zum Kassenprüfer wurde Bernhard Smuda wiedergewählt. Die erste Schriftführerin Petra Egge wollte nach 30 Jahren Vorstandsarbeit ihr Amt nicht weiter fortführen. Da sich hierfür aber niemand zur Verfügung stellte, erklärte sie sich bereit, das Amt noch für ein weiteres Jahr auszuüben.Das heißt aber auch, dass spätestens bis zur nächsten Mitgliederversammlung ein neuer Kandidat/eine neue Kandidatin gefunden werden muss. Die obligatorische Forderung der Mitglieder nach einem Freigetränk wurde in einer kurzen Pause erfüllt. Nach einer wie immer geselligen Jahreshauptversammlung dankte der neue 1. Vorsitzende Heinrich Voß noch einmal für das ihm ausgesprochene Vertrauen und freute sich darauf, die Mitglieder bei den zahlreichen Veranstaltungen wieder zu sehen